Berichte und Fotos: “Festa da Semente”, 21. September 2013

21. September 2013 Aus Von Marc

Etwa 1100 Menschen besuchten die Ausstellung auf dem Gelände der ABAI / Fundação Vida Para Todos über das einheimische Saatgut und nahmen am Programm teil, dasTheater-Aufführungen umfasste, die symbolische Pflanzung eines ökologischen Waldes und das Hören von Zeugnisse der Wächter des Saatgutes , wie etwa von Herrn IsacaMiola aus der südwestlichen Region von Paraná, welcher auf seinem kleinen Landgut etwa 300 Sorten von einheimischen Samen hütet.
Ein ganz besonderer Moment des Festes begann um 15:00 Uhr mit dem Austausch von SamenWer etwas mitbrachte konnte tauschen, und die anderen erhielten Samen mit der Verpflichtung, diese zu vermehren.

Lesen Sie den ausführlichen und spannenden Bericht von Marianne Spiller über den Anlass: hier klicken

Fotos, sowie mehr Informationen auf portugiesisch:

Carta de Mandirituba“, Brief an die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff sowie Regierungsvertreter zur Saatgut-Problematik: hier klicken

Bericht und Fotos von der Veranstaltung: auf der Homepage der Fundação Vida Para Todos.