2012 – Umweltbildung zunehmend wichtiger

4. März 2012 Aus Von Kurt Hemmann

Cathy Mangen aus Luxemburg hilft den Erzieherinnen im Tagesheim mit ihrer Erfahrung als Heilpädagogin. Lissandra Kuhn und Sandro Minasi aus der Schweiz arbeiten zwei Monate als Volontäre mit.

In Zusammenarbeit mit der bedeutenden Umweltschützerin Teresa Urban veröffentlicht die ABAI ein Buch zur Umweltbildung für Kinder. An der Vernissage im Restaurant nehmen alle Schuldirektorinnen von Mandirituba und der Bürgermeister teil. Das Restaurant der ABAI wird neu von Marianne Spiller und Dra. Ivete Caribé da Rocha geleitet. Suchtabhängige Männer, die in der ABAI ein Therapiejahr absolvieren, helfen im Restaurant als Kellner und Hilfsköche mit und trainieren damit ihre Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

Zusammen mit der Comissão Pastoral da Terra, CPT, organisiert die ABAI den Marsch “Romaria da Terra” in Mandirituba. Thema ist der Schutz der Biodiversität und der traditionellen, ländlichen Volksgruppen mit  ihrer Kultur.